Problemname Stichwort, Tag, Ort Problembeschreibung Datum
Gefahr durch Fahrrad-/Fußweg Hamm Das Problem ist, dass oft Fahrradfahrer (meistens Kinder) ungebremst aus dem Fahrraddurchgangsweg herrausschießen, ohne auf die Straße und deren Verkehr zu achten. Auch wenn hier Zone 30 ist und dies befolgt wird, kommt man in diesem Fall nur sehr schwer rechtzeitig zum stehen. Im schlimmsten Falle zu spät. Am Übergang der Straße Im Leinenfeld sind leider keine Durchfahrhindernisse installiert (diese Bügel, die Fahrradfahrer zum langsamer werden zwingen). Das ist eine große Gefahr, die man als Anwohner mehrmals wöchentlich erlebt. 2009-08-24
Bus und Bahn viel zu teuer Hamm Bus und Bahn Preise sind viel zu teuer!!!!!!!!!! Einige können sich keine Tickets leisten!!!! 2009-08-24
Ganztagskonzept Friedensschule Hamm Schluß mit der Aufweichung des Ganztagsschulen-Konzeptes für die Friedensschule, Schluß mit zunehmendem Stundenausfall - wieder ganztägiges Betreuungsangebot für alle SchülerInnen, zusätzlich Einstellung ausreichender Anzahl von Lehrkräften zur Durchführung aller vorgesehenen Unterrichtsstunden, Wiedereinführung der Doppelbesetzung der Klassenlehrer während der Dauer der Schulzeit. 2009-08-24
Ghettobildung - Migrationsbericht der Stadt Hamm Hamm Verschiedene Stadtteile sind dafür bekannt, dass dort türkische oder osteuropäische Migranten wohnen. Das gleicht einer Ghettobildung und trägt wenig zur Integration der Migranten bei. Als Bürger dieser Stadt wünsche ich mir eine Gleichverteilung der Migranten und regelmäßige Informationen, was genau zur Integration der Migranten getan wird. 2009-08-24
Streetworker - Jugendprojekte Hamm Im Bereich Jugend und Soziales wird seit Jahren gespart und Personal abgebaut. Dabei gibt es viele Brennpunkte. In Hamm fehlt es an sogenannten Streetworkern und an mutigen innovativen Jugendprojekten. 2009-08-24
Busse rasen mit über 50 kmh durch Zone 30!!!! Hamm Kaum ein Busfahrer hält sich auf dem Ammerweg an die Geschwindigkeitsbegrenzung. Abgesehen vom Geräuschpegel für die Anwohner ist dies auf dem von vielen Grundschülern, Realschülern und Gymnasiasten genutzten Weg eine Zumutung! 2009-08-23
Zentraler Skatepark in Hamm Hamm Skateboardfahren ist mittlerweile nicht nur eine Trendsportart, sondern eine richtige Kultur mit allem was dazu gehört (Kleidung, Musik usw.) geworden. Immer mehr Kinder und Jugendliche fahren Skateboard; Inliner oder BMX. Leider sind entsprechende Möglichkeiten dafür nur in wenigen Stadtbezirken vorhanden. Entsprechende Plätze (sogenannte "Gaps") gibt es durchaus (z. B. Museumstreppe, OLG, Fußgängerzone), dort werden die Skater aber durch Verbotsschilder und dem Ordnungsamt vertrieben. Bei schlechtem Wetter gibt es in der ganzen Stadt keine Möglichkeit zum Skaten u.ä. Deshalb gehört ZENTRAL in die Stadt eine Skatehalle bzw. überdachter Skatepark, wo die Jugendlichen verkehrsgünstig hinkommen und sich treffen können. Dort könnten dann auch Contest oder Konzerte stattfinden. Bei der Planung und Gestaltung sollten die Jugendlichen unbedingt mit einbezogen werden. Beispiele für ähnliche Einrichtungen finden sich z. B. in Münster (Skaters Palace) oder in Dortmund (überdachter Skatepark Dietrich Keuning -Haus). 2009-08-23
Hilfe - eine neue Bausünde wird begangen Hamm Trotz aller Versuche konnte es nicht gelingen, die Volksbank dazu bewegen, die Aussenfassade VHS / Hohe Straße zu erhalten und mit in den Neubau zu integrieren. Die Volksbank hat kein Bewußtsein für bürger- und kundenfreundliche Gebäudearchitektur und hat die Wünsche der Bürger und der Kunden missachtet. Die Stadt Hamm hat das Gelände ohne Auflagen verkauft. Vielleicht kann die SPD nach der Kommunalwahl doch noch was retten. 2009-08-22
Juniorenuni in Hamm Hamm Kinder sind unsere Zukunft! Das wichtigste Rüstzeug, das wir Kindern für ein eigenbestimmtes Leben mitgeben können, ist Wissen 2009-08-21
Sportflughafen Hamm Hamm Wegen dem Lippesee wollte man den Sportflughafen Hamm verlegen. Die veranschlagten Mittel waren nicht einmal Bestandteil der Kosten die der Lippesee kosten sollte. Nunmehr dümpelt der Sportflughafen Hamm dahin. Das Flugplatzfest hat gezeigt, dass es in Hamm ein enormes Interesse am Sportflughafen gibt. Warum nicht mal eine "Fliegerschule" für die ganz kleinen initieren? 2009-08-21
Hamm am Wasser Hamm Die Möglichkeiten die in Hamm bezüglich "Wasser" (Lippe, Kanal, Baggersee, Radbodsee, Ahse...) gegeben sind, werden kaum ausgeschöpft. Was ist aus dem Masterplan geworden? Für den Bau eines künstlichen Lippesee wollte man 110 Millionen Euro und mehr ausgeben. Für die Nutzung vorhandener Möglichkeiten steht kein Geld zur Verfügung. Zumindest einen Ideenwettbewerb, einen Architektenwettbewerb sollte es als Grundlage künftiger Pläne geben. 2009-08-21
zu wenig Spielmöglichkeiten für Kleinkinder auf Spielplätzen Hamm Die Rutschen,Klettermöglickeiten etc. sind zu groß für Kleinkinder. man bräuchte so etwas wie im Maxipark für die Kleinen. Kleinkinderschaukel auf Spielplätzen fehlen ganz. 2009-08-18
VfL Mark - Sportplatzproblem Hamm über 30 Mannschaften müssen unter fast unmöglichen Bedingungen einen Trainings- und Spielablauf bewerkstelligen. Es muss ein neuer Sportplatz mit besseren Möglichkeiten her! 2009-08-18
Spielplatzmangel Hamm Es gibt deutlich zu wenig Spielplätze in Herringen. Da Herringen der Hammer Stadtbezirk ist mit den meisten Familien mit Kleinkindern ist es notwendig, ihnen mehr Spiel- und Freizeitmöglichkeiten zu bieten. Die Blumenwiese bzw. Schweinewiese an der Dortmunder Straße wäre ein guter Standort, da Eltern zum Beispiel nach ihrem Einkauf noch die Gelegenheit haben, dort ihren Kindern einen Ausgleich zu schaffen. 2009-08-18
Leerstand Geschäftsräume Hamm Leerstand in Wiescherhöfen, ehemals Dorfladen und Gaststätte Moonlight. Nahversorger in Wiescherhöfen absolut notwendig, da in diesem Bereich auch viele ältere Leute wohnen! 2009-08-17
Schließung der Minifilialen der Post Hamm Die Post zeigt, wie man es macht. Die Mitarbeiter werden wegrationalisiert, die Filialen geschlossen. Von wegen Kundenfreundlich. Auch in Hamm werden einige liebgewonnene Postfilialen geschlossen. Ein Dienstleister ohne Personal. Briefmarken- und Paketautomaten die kein Mensch bedienen kann, elektronische Auskunft die kein Mensch hören möchte. Geht das alles so unbemerkt über die Bühne. Kann weder die SPD vor Ort, noch auf Landes- und Bundesebende etwas gegen die Pläne der Post unternehmen? 2009-08-17
Ausschilderung Radwege Hamm Hamm - fahrradfreundliche Stadt; so oder so ähnlich steht (stand?!) es mal auf einem der Briefköpfe - leider ist davon wenig zu merken, viele Radrouten sind scheinbar willkürlich ausgeschildert - sie fangen irgendwo an und enden irgendwo aber nicht am Ziel. Dies hier ist nur ein Beispiel für die Menge der fehlenden Schilder an Gabelungen und Kreuzungen! 2009-08-16
Preiserhöhung ÖPNV Hamm Die Preise für die Busse in Hamm (und den angeschlossenen VRL/VGM) steigen trotz sinkender Kosten ins Unendliche, dafür lassen Angebot, Taktungszeiten, Netz, Service und Qualität nach - wo soll das hinführen? Gerade für Gelegenheits- und Freizeitfahrer, aber auch Pendler zu frühen oder späten Zeiten und Mitbrügern aus den Randgebieten ist ÖPNV in Hamm eine zumutung. Hamm will mit Großstädten wie Münster und Dortmund mithalten? Dann fangt beim ÖPNV an! Also Preise rauf, dann auch Service rauf oder Service so lassen dann Preise runter! (Mal ganz abgesehen davon das es keine gescheiten Studenten Tarife gibt - nicht alle Studenten haben ein NRW-Ticket und das es ein von den Tarifzonen ist von Hamm nach Oberhausen zu kommen da es ja VGM/VRL und VRR gibt - dies muss endgültig vereinheitlicht werden!) Also was kriegt man in Hamm für seinen Harte Marc, ähm Euro?! 2009-08-16
Straßenreinigung Silberstraße Hamm von der Stadtverwaltung wurde den Anwohnern in der von Schülern stark frequentierten Straße zusätzliche Abfallbehälter versprochen. Es geschieht nichts.Die Straße bleibt vermüllt. 2009-08-14
Anreize für den ÖPNV und für das Fahrrad schaffen Hamm Hammer Bürger wollen / sollen gesund leben. Wer sein Führerschein für ein Jahr abgibt, bekommt ein Jahresabo für den Hammer ÖPNV. 2009-08-14
Ausbau Maximilianpark Hamm Der Maximilianpark hätte nach Osten hin den Raum und von der Beliebtheit das Potential weiter ausgebaut / vergrößert zu werden. Durchaus vorstellbar, das mit Unterstützung von RWE dort ein Technik 2009-08-14
Urbanes Wohnen Hamm Stadtleben ist in. Immer mehr Bauherren setzen auf die Infrastruktur der Städte mit ihren kurzen Wegen zu Kultur und Konsum. Gerade Hamm bietet sich mit seinem relativ niedrigen Mietniveau und einer attraktiven Innenstadt an. Dabei sind Ideen gefragt. Architektenwettbewerbe sollten ausgeschrieben werden. Dabei gilt es, der Stadt ein schöneres Gesicht zu geben und an der Idee: "Hamm an 2009-08-11
Ehrenamt Hamm In Hamm wird zu wenig zur Förderung des Ehrenamts getan. Andere Städte sind da Vorbilder. 2009-08-11
Grünabfall im Praetoriusweg Hamm Im Praetoriusweg finden sich oft wilde Grünabfallhalden. 2009-08-11
Strassenausbesserungen Hamm Die Fahrbahnabsätze direkt vor und hinter der Ahsebrücke belasten nicht nur Fahrzeuge und Fahrer, sondern auch vermehrt die Anwohner des Altenheimes 2009-08-11
Ausbau der Straßen Hamm Es muss schnellstens zur Entlastung der Straßen in Hamm hier die B63n oder war es B61n ? gebaut werden. Eine Alternative wäre eine neue Belebung des Güterbahnhofs, denn so gammeln die Gleise und alten Lokschuppen vor sich rum. 2009-08-09
Bahnhof Wiederhöfen / Lohauserholz Hamm in jede andere Himmelsrichtung außer gen Osten hat Hamm noch einen kleinen Bahnhof. Hier fehlt noch einer der langsam gebaut werden sollte und nicht weiter reden. Ferner Ausbaue der Strecke nach Dortmund 3-gleisig gemeinsam mit den anderen Städten vorran treiben. 2009-08-09
Weitere Notärtze für Hamm Hamm Es muss mehr diensthabende Notärzte geben. 2 1 sind zu wenig. 4 - 5 sollten schon dauerhaft Dienst haben. 2009-08-09
größere Feuerwehr Hamm 24 Stunden Besetzung. Einzug der nahe gelegenen freiwilligen Feuerwehren und zusammenlegung selbiger um dort nicht weiter in z.T. alte Gebäude zu investieren. Mehr Spezialfahrzeuge stationieren 2009-08-09
Geschwindigkeit erhöhen und Straßenschäden Hamm Ausbesserung der Straße und Anhebung der Geschwindigkeit. Das kriechen mit Tempo 50 ist derzeit nur aufgrund der Straßenschäden grausam. 2009-08-09
Kindergartenbeitragsbefreiung / Lernmittelfreiheit Hamm In manchen Städte bezahlen Eltern keinen Beitrag für den Kindergarten. Für Hammer Kinder / Schüler wünsche ich mir Kindergartenbeitragsfreiheit / Lernmittelfreiheit und jeden Tag eine warme Mahlzeit. Finanziert mit niedrigerem Kindergeld. Da kommt das Geld dem zugute der es braucht: Den Kindern! 2009-08-09
Umsetzung Hamm Werden auch wirklich alle Baustellen auf dieser Seite in der Regierungszeit der SPD verbessert, oder bleibt es mal wieder nur bei leeren Versprechungen!? Anmerkung: Wir werden alle BürgerInnenanfragen die hier gepostet werden prüfen und auch versuchen sie umzusetzen. Wir können natürlich nicht garantieren, ob dies immer gelingen kann. Aber wir werden uns bemühen. Mit freundlichen Grüßen Arne Müseler Wahlkampfteam HammSPD 2009-08-09
Gefährliches Herumlungern Hamm Der Parkplatz der Sachsenhalle fungiert schon zu lange als Aufenthaltsort für Jugendliche in der Nacht. Viele Anwohner fühlen sich einfach nicht mehr sicher, wenn vor ihrer Haustür ganze Jugendbanden herumlungern. 2009-08-08
Kohlekraftwerk Uentrop Hamm Wir wissen in Hamm ziemlich wenig über den Bau des neuen Kohlekraftwerk und was uns das Kohlekraftwerk bringt. Belastet das Kohlekraftwerk Uentrop die Umwelt und steigen die Emissionswerte? Wird für uns Hammer der Strom billiger? Wiewiel Arbeitsplätze werden dadurch geschaffen? Warum kann nicht das Bergwerk Ost, Zeche Heinrich Robert die Kohle liefern? Engagiert sich RWE in Hamm in Kultur, Kunst oder Sport? 2009-08-07
Mobile Spielplätze Hamm In Essen wurde in der Innenstadt ein "mobiler" Kinderspielplatz über den Sommer eingerichtet. Sand wurde angehäuft, ein kleiner Wasserlauf in Verbindung mit einem Brunnen geschaffen. Eine schöne Sache, die von vielen Kindern und Eltern angenommen wird und erheblich zur Attraktivität der Innenstadt beiträgt. Im Innenstadtbereich fehlt es mir an Akzenten. Ein künstlicher Wasserlauf, Wasserspiele ... Bei verschiedenen Veranstaltungen werden doch auch künstliche Strände oder gar wie beim geplanten Lippesee eine "Aussichtsplattform" angelegt. 2009-08-07
Wasserschlösser Hamm Unsere Wasserschlösser Heessen und Oberwerries fristen ein Schattendasein. Diese Häuser gehören stärker in verschiedene Veran- staltungsreihen eingebunden. Warum nicht einmal Kunstdünger im Hof von Schloß Oberwerries. Zudem fehlt ein "geschichtlicher Reiseführer" für Hamm, der die bestehenden Denkmäler näher beschreibt. 2009-08-07
Profil einer Stadt Hamm Der NRW Tag hat Hamm einige Wochen lang aus der "Versenkung" geholt. Doch allgemein ist Hamm in Deutschland weniger bekannt. Es fehlt an Profil, an Identität, an Herausragendem, Besonderen, Unterscheidungsmerkmale. Da sind wir alle gefragt. Wir Hammer möchten nicht mehr Schlußlicht im Städteranking sein. Innovation, Zukunft, Aufbruch, Konjunktur, dass geht an uns vorbei - negative Eindrücke werden hingegen verstärkt. Wo liegt unser Potential, wie können wir uns besser darstellen, damit sich in Hamm mehr Unternehmen ansiedeln und Hammer Bürger und ihre Kinder Zukunft und Perspektive sehen? 2009-08-07
Bürgerrat Hamm Um Bürgerbeteiligung zu praktizieren, brauchen wir in Hamm einen überparteilichen Bürgerrat. Immer wieder werden in Hamm Entscheidungen nicht nachvollziehbar aus parteipolitischen Überlegungen getroffen. Das kostet dem Bürger, dem Steuerzahler viel Geld. Das sorgt in der Stadt für böses Blut. Hier sollte durch die Beiträge eines unparteiischen Bürgerrat objektiv bewertet, beraten und schließlich entschieden werden. Durchaus überlegenswert ebenso einen Kinderrat zu etablieren und zu bestimmten Fragen die Meinung von Kinder und Jugendlichen zu hören. Zumindest wäre mit Schaffung eines Bürgerrats auch vermehrte Akzeptanz für kommunalpolitsche Entscheidungen verbunden. Hier und da fließen Anregungen / Meinungen der Bürger ohne Umwege in die Kommunalpolitk ein. 2009-08-06
Obdachlose Hamm Egal ob Obdachloser oder Drogenabhängiger, wir sind alles Menschen. Jeder Mensch ist in der Lage großes zu bewirken und in schweren Zeiten brauchen wir jede Hand also reiche deine Hand den Schwachen. Sie alle waren mal mitten im Leben hatten Frau und Kind sogar einen job ... doch dann ... pleite der firma ... Scheidung ... oder tragische Unglücke die dazu führten das man alles verlor was man liebte !Diese Menschen brauchen viel aufmerksamkeit und hilfe ... und mehr förderung vom Staat !Jene Menschen die Obdachloswurden und nicht stak genug waren vervielen den Drogen denn nicht jeder hat schon direkt mit 16 LSD geschluckt und war ein Stoner ,viele von jenen die jetzt Drogenabhängig sind wurden es nur durch mangelnderhilfe und suchte die Hilfe in den Drogen um vor der realität zu flüchten .Nicht jeder will den Zustand beibehalten doch kann auch nicht jedem geholfen werden durch mangel an förderungen und zu langen warte zeiten ... drum mehr Hilfe für jene die wirklich HILFE BRAUCHEN ! DENN WIR BLUTEN ALLE GLEICH !!! ROT !!! MIKE BECKSCHÄFER 2009-08-05
Kein Gehweg-Ausbau in der Maximilianstraße Hamm In der Maximilianstraße erfolgt kein Gehweg-Ausbau, obwohl die Gelder dafür schon längst eingesammelt wurden. 2009-08-05
Gesundheitsbericht der Stadt Hamm Hamm Gesundheitsbericht der Stadt Hamm Gibt es überhaupt einen Gesundheitsbericht? Was ich in Hamm vermisse, sind Fragen zur Gesundheitspolitik der Stadt, zu Gesundheitsprobleme, wie z.B. Schadstoff- und Lärmbelastungen, Emmissionen, Allergien, Krebs, Schnippeln. Alkohol und Drogen ... 2009-08-04
"PAKT AN" Hammer gegen Kinderarmut Hamm Alle reden davon, wie schlimm ist die Situation tatsächlich? Dazu sollen konkrete und differenzierte Zahlen und mögliche Ursachen vorliegen. Was gibt es an Hilftsangeboten, was kann man besser machen, wo brennt es? Wie kann man den Betroffenen helfen, wie kann man ereichen, dass Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird (Missbrauchsgefahr ausschliessen)? 2009-08-04
Task Force Vandalismus Hamm Was können wir in Hamm tun, um künftig Vandalismus vorzubeugen, wie können Täter künftig aufgehalten, verfolgt und bestraft werden? Bürger, Politiker und Polizei an einem Tisch. 2009-08-04
Weiteres Aussenbecken am Maximare ? Hamm Zu überlegen wäre, ob nicht ein weiteres "größeres" Aussenbecken am Maximare Sinn macht. Die beiden großen Freibäder sind abhängig von der Wetterlage im Jahr 2 Monate geöffnet. Das Solebad in Werne belegt mit einem großen Aussenbecken das Interesse der Bürger dieser Kleinstadt. Ich schätze Hamm 2009-08-04
Radweg Techn. Rathaus Hamm Fahrradweg hinter den Parkplätzen zu gefährlich. Ausparkende Fahrzeuge übersehen schnell Fahrradfahrer. 2009-08-04
Galilei-Gymnasium Hamm Wir wollen eine Instandsetzung und Verschönerung der Schule und des -geländes 2009-08-03
Ampelanlage an der Kreuzung vor dem Rathaus Hamm Ampeln sollen den Verkehr regeln und zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen. Die Ampelanlage am Rathaus stellt die Fußgänger auf eine große Geduldsprobe - es wird und wird nicht grün. Viele Bürger queren die Straße bei rot oder ein Stück vor der Ampel (Höhe Finanzamt). Das ist doch wohl nicht im Sinne des Erfinders! 2009-08-01
Abwassergebühren Hamm Zahlen wir Bürger, im Vergleich zu anderen Kommunen, unverhältnismäßig hohe Abwassergebühren? 2009-08-01
Kurzarbeit in Hamm Hamm Dank Abwrackprämie soll es der Autoindustrie deutlich besser gehen. Die Auftragsbücher sind voll. Trotzdem läuft in vielen Hammer Unternehmen (Autozulieferer) Kurzarbeit. Ist das noch gerechtfertigt, wer kontrolliert die Unternehmen? 2009-08-01
Beschilderung Friedhof Werries Hamm Zum Friedhof in Werries gibt es keine Hinweisschilder. Für Besucher, die nicht aus Hamm kommen, eine Zumutung! 2009-07-31